Chronik

1923

kaufte der gelernte Wagner Josef Ruhland geb. in Sigharting das Haus Nr. 30.

1924

machte sich Josef Ruhland selbstständig und meldete das Wagnergewerbe an.

1956

übernahm sein Sohn Josef, geb. am 03.04.1926 die elterliche Werkstatt.

1970

legte er die Karosseriebau- Meisterprüfung ab und wandelte die Wagnerei in einen Karosseriefachbetrieb um.

1986

wurde am Ortsrand von Sigharting ein Grundstück erworben und mit den Fundamentarbeiten begonnen.

1989

übernahm sein Sohn Herbert, geb. am 22.09.1952 den elterlichen Betrieb und errichtete am neuen Standort einen neuen Karosseriefachbetrieb, dieser wurde ständig erweitert.

1993

wurde dazu ein KFZ-Fachbetrieb angemeldet.

2002

wurde in Andorf ein Grundstück für spätere Erweiterung erworben.

2008

wurde der Karosseriefachbetrieb in eine KFZ-Ruhland GmbH umgewandelt.

2009

wurde am 02. März 2009 in Andorf die Firma Autohaus Ruhland GmbH eröffnet.

In dieser GmbH ist Herbert Ruhland, geb. 20.09.1982 Geschäftsführer.

2013 - 2022

erhält der Betrieb die INEO Auszeichnung wegen vorbildlicher Lehrlingsausbildung von der WKO Oberösterreich.

2020 - 2021

wurde der Betrieb in Sigharting renoviert und der Energieverbrauch optimiert.

Erweitert wurde der Betrieb und eine zusätzliche, größere Lackierkabine, sowie eine automatische Portalwaschanlage.

 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now