Chronik

Titel wählen...

Worum geht es in diesem Listenelement? Was ist das Besondere daran? Fügen Sie eine Beschreibung hinzu, die das Interesse Ihrer Besucher weckt.

1923

kaufte der gelernte Wagner Josef Ruhland geb. in Sigharting das
Haus Nr. 30

1924

machte sich J. Ruhland selbstständig und meldete das Wagnergewerbe an

1956

übernahm sein Sohn Josef, geb. am 03.04.1926 die elterliche Wagnerwerkstatt

1970

legte er die Karosseriebau- Meisterprüfung ab und wandelte die Wagnerei in einen Karosseriefachbetrieb um

1986

wurde am Ortsrand von Sigharting ein Grundstück erworben und mit den
Fundamentarbeiten begonnen

1989

übernahm sein Sohn Herbert, geb. am 22.09.1952 den elterlichen Betrieb,
errichtete am neuen Standort einen neuen Karosseriefachbetrieb, dieser Betrieb wurde ständig erweitert

1993

wurde dazu ein KFZ-Fachbetrieb angemeldet

2002

wurde in Andorf ein Grundstück für spätere Erweiterung erworben

2008

wurde der Karosserie- und KFZ-Fachbetrieb in eine KFZ-Ruhland GmbH umgewandelt

2009

wurde in Andorf eine Autohaus Ruhland GmbH gegründet.
In dieser GmbH ist jetzt Herbert Ruhland jun., geb. 20.09.1982 Geschäftsführer.
Es wurde mit dem Bau eines neuen KFZ-Betriebes begonnen, welcher am 02. März 2009 eröffnet wurde.

2012

wird Herbert Ruhland jun. auch Geschäftsführer im Kfz Betrieb. Herbert Ruhland jun. Ist somit nun Geschäftsführer beider Betriebe. Mittlerweile beschäftigt der Sighartinger Kfz-Betrieb im Schnitt 15 Mitarbeiter und das Autohaus Ruhland in Andorf ca. 10 Mitarbeiter.

2013 - 2019

erhält der Betrieb die INEO Auszeichnung wegen vorbildlicher Lehrlingsausbildung von der WKO Oberösterreich.

Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now